News

ÖV: Neue Bestimmungen bedrohen hindernisfreien Zugang

Der Bund hat die Änderung diverser Ausführungsbestimmungen und Verordnungen im Bereich des öffentlichen Verkehrs in die Anhörung geschickt, die unzählige Errungenschaften der Behindertengleichstellung bedrohen. Integration Handicap kritisierte in seiner Stellungnahme zahlreiche, nicht hinnehmbare Änderungsvorschläge und reichte dementsprechend rund 60 Änderungsanträge ein.

Weiterlesen …

Kommission will dringend notwendige Anpassungen verzögern

Die stetig steigenden Mietzinse drohen für Bezügerinnen und Bezüger von Ergänzungsleistungen (EL) der AHV und IV zu einem existenziellen Problem zu werden.

Weiterlesen …

DV beschliesst Inklusion als neue Vision

Am 19. Juni hat in Bern die 65. Delegiertenversammlung von Integration Handicap (IH) stattgefunden.

Weiterlesen …

Erkenntnisse zur UN-BRK am Deutschen Fürsorgetag

Am 80. Deutschen Fürsorgetag in Leipzig (16.-18. Juni) war auch die Umsetzung der UNO-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) ein wichtiges Thema.

Weiterlesen …

Schweizer Delegation zieht positive Bilanz

Die Schweizer Delegation hat an der Vertragsstaatenkonferenz zur UN-BRK in New York (9.-11.) Juni wertvolle Erkenntnisse gewonnen.

Weiterlesen …

Internationaler Austausch in Leipzig

In Leipzig findet zwischen dem 16. und dem 19. Juni der Deutsche Fürsorgetag statt. Zwecks internationalem Austausch zur UNO-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) nahm auch Integration Handicap teil.

Weiterlesen …

Vertragsstaatenkonferenz zur UNO-BRK

Zwischen dem 9. und dem 11. Juni hat in New York City die Vertragssaatenkonferenz zur UNO-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) stattgefunden.

Weiterlesen …

Internationaler Austausch an Forum und «Side events»

Einen Tag vor Beginn der Vertragsstaatenkonferenz zur UNO-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) hat am 8. Juni 2015 in New York City das «Civil Society Global Forum» stattgefunden, an dem Personen aus über 100 Behindertenorganisationen und aller Welt teilgenommen haben.

Weiterlesen …

Medienmitteilung: Wichtiger Schritt für Menschen mit Behinderung

Der Ständerat hat das Postulat „Nationale Konferenz zur Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung“ überwiesen. Der Vorstoss von Pascale Bruderer, Ständerätin und Präsidentin von Integration Handicap, beauftragt den Bundesrat, einen runden Tisch zur Eingliederung von Menschen mit Behinderung in den ersten Arbeitsmarkt durchzuführen.

Weiterlesen …

Ausländischen Personen mit Behinderung droht Diskriminierung

Integration Handicap hat mit grosser Besorgnis den Entwurf zur Änderung des Ausländergesetzes zur Kenntnis genommen und in der Vernehmlassungsantwort Bedenken angemeldet. Die drohende Diskriminierung von Menschen mit Behinderung, die vom Familiennachzug Gebrauch machen wollen, ist inakzeptabel.

Weiterlesen …

Revision des Raumplanungsgesetzes: Menschen mit Behinderung nicht erwähnt

Menschen mit Behinderung werden in der zweiten Etappe der Raumplanungsgesetzesrevision mit keinem Wort erwähnt.

Weiterlesen …

Vernehmlassungsantwort zur Teilrevision des Binnenschifffahrtsgesetztes

Integration Handicap wies einerseits auf die Gefahren hin, welche die vorgesehene Abklärung der Fahreignung für IV-Rentenbeziehende mit sich bringen könnte, andererseits auf die notwendige Anpassung des Geltungsbereichs im Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) bei Dienstleistungen im ÖV.

Weiterlesen …

Medienmitteilung von Integration Handicap

Der Bundesrat empfiehlt das Postulat «Nationale Konferenz zur Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderung» zur Annahme.

Weiterlesen …

Neue Ausgabe des Magazins FOCUS

Die vierzehnte Ausgabe des FOCUS ist erschienen.

Weiterlesen …

Leitentscheid zur Assistenz in Regelschulen

Das Bundesgericht hat einen wegweisenden Entscheid zum Thema Grundschulunterricht und Kinder mit Behinderung gefällt. 

Weiterlesen …